AL-KO BC 225 B Test – Benzin Motor Sense

AL-KO BC 225 B Test

Im Test die Motor-Sense BC 225 B von AL-KO. Wenn es darum geht den Garten zu pflegen, kommt man am richtigen Gartenwerkzeug nicht vorbei. Beim Thema Freischneider und Rasenpflege sind wir auf die AL-KO BC 225 B Motor Sense mit Benzinmotor gestoßen. Der Fokus liegt darauf, was die Motorsense alles auf dem Kasten hat, welches Zubehör bei der Lieferung dabei war und wie man die Motorsense benutzt.

Lieferumfang und Montage

Geliefert wurde die Motor-Sense selbst, eine Fadenspule, ein 3 Zahn-Messer, ein Montagekit, ein Schultergurt, eine Mischeinheit um das richtige Benzin-Öl-Gemisch herzustellen, ein Abdeckung für den Faden / das Messer, der Haltegriff und eine Betriebsanleitung.

Die Motor-Sense muss vor dem ersten Gebrauch montiert werden, dazu werden Innensechskantschlüssel benötigt. Zuerst haben wir den Griff montiert, dieser ist bereits über einen Kabelkanal an der Sense verbunden. In diesem Kanal verläufen der Bautenzug und ein kleines Kabel um mittels Start/Stop Knopf die Zündung zu unterbrechen und die Sense auszuschalten.

Der Griff wird an der dafür vorgesehenen, vormontierten Halterung befestigt und mittels vier Schrauben gekontert. Je nachdem in welchem Winkel man den Griff einstellt, wirkt sich dies auf das Nutzungsverhalten der Sense aus. Die hängt mit der 1 Punkt-Aufhängung des Gurtes zusammen. Der Griffposition ist dabei individuell auf die eigene Armlänge anzupassen.

fadenspule motor-sense al-ko

Für die erste Verwendung nutzen wir die Fadenspule, diese wird entgegen des Uhrzeigersinns aufgeschraubt. Nach dem die Spule inkl. Faden montiert ist, verschrauben wir den Stein und Schlagschutz am Mähkopf. Zum Schluss hängen wir den Schultergurt per Karabiner ein und können die Sense umhängen, nun sollte der Griff auf die persönlichen Bedürfnisse eingestellt und wieder fixiert werden.

Starten der AL-KO Motor-Sense BC 225 B

Damit wir die Sense zum ersten Mal starten können, sollten wir mit dem mitgeliefertem Mischbehälter das richtige Benzin/ÖL Gemisch erstellen. Der 2-Taktmotor benötigt dafür eine 1:25 Gemisch. Fertig vermischt einfach in den Tank füllen und Tankdeckel wieder verschließen. An der Seite vom Motor befindet sich eine kleine Blase, diese sollte nun ca. 10 Mal gedrückt werden. Durch den Unterdruck der entsteht, wird Benzingemischt aus dem Tank, in die Treibstoffleitung und bis in den Vergaser gepumpt. Die Blase sollte dabei komplett mit Gemisch gefüllt sein.

tank blase al-ko benzin-sense

An der hinteren Seite gibt es einen Choke-Knopf, diesen stellen wir auf offen und legen die Sense auf den Boden. Jetzt heißt Ausdauer beweisen, der Seilzugstarter ist so lange herauszuziehen, bis die Motor-Sense das erste Mal versucht anzuspringen. Hört man eine Verbrennung, stellt man den Choke-Schalter um und versucht die Sense weiterhin über den Seilzugstarter zu starten. Ist die BC 225 B kalt, kann dies durchaus 8-12 Versuche brauchen. Am Anfang wird der Motor möglicherweise nach einem kurzen Lauf wieder ausgehen. Einfach wieder per Seilstarter anwerfen bis der Motor nicht mehr ausgeht.

Motorleistung regeln und Sensen

Läuft die Sense, schnallt man sich diese um. Am Gurt befindet sich ein Hüftschutz aus Kunststoff, dieser sollte an der Seite sein, an der sich die Motor-Sense befindet. Die Sense führt man mit beiden Händen am Griff, an der rechten Seite befindet sich der Gashebel. Hierüber kann man die Drehzahl des Motors steuern und die Fliehkraftkupplung der Sense greift. Die Fadenspule beginnt sich zu drehen. Nun die Sense in einer leichten Schwungbewegung hin- und her bewegen. Dabei hilft einem der Hüftschutz, anliegend kann man die Kontaktstelle als Achse nutzen und hat so eine bessere Kontrolle über den Mähkopf.

start-stop gashebel griff

Technische Daten AL-KO BC 225 B – laut Hersteller

  • Leistung: 0,7 KW
  • Treibstoff: 1:25 Gemisch – 2 Takt
  • Fadendicke: 2,4 mm
  • Gewicht: ca. 5kg
  • Lautstärke: ca. 116 dB

Einsatzgebiet und Fazit – AL-KO BC 225 B Motor-Sense

Die Sense braucht beim Kaltstart relativ viele Anläufe um dann zuverlässig zu laufen. Ist der Motor erst einmal an, war dieser bei uns sehr zuverlässig. Von der Verarbeitungsqualität bekommt man für den Einkaufspreis etwas Faires geboten.

motor-sense al-ko bc 225 b

Wir haben keine scharfen Kanten oder billig verarbeitete Stellen gefunden. Für den privaten Gebrauch ist die Motor-Sense durchaus gut geeignet. Rasenkanten, Gräben und unzugängliche Stellen an Bäumen können wunderbar bearbeitet werden. Mit dem Messer kann kleines Gestrüpp gestutzt werden. Der Faden ist ausreichen stark, um nicht bei jedem dicken Grashalm direkt abzureißen.

Unsere Bewertung:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*