Makita Akkuschrauber DHP453RFX2 Test – Schlagbohrschrauber

Makita Akkuschrauber DHP453RFX2 Koffer Test

Der Makita Akkuschrauber DHP453RFX2 ist mit jeder Menge Zubehör bei uns angekommen. Wir haben uns die große Variante mit 96. teiligem Zubehörset und zwei 3.0 Ah Akkus für den Test geholt. Wir sind gespannt, was der Akku Schlagbohrschrauber alles kann und wie er uns im Test überzeugt.

Lieferumfang und Zubehör beim Makita Akkuschrauber

Geliefert wurde der Akkuschrauber selbst, 2 x 3.0 Ah, 18 Volt Akkus, ein Zubehörset mit 96 Teilen in einem Aluminiumkoffer. In dem Koffer befinden sich das Ladegerät, der Akkuschrauber selbst, ein Maßband, ein Cuttermesser, verschiedene Bits, Bithalter und zwei Schraubendrehergriffe mit Biteinsatz in unterschiedlicher Größe. Alles in allem wurde in einem normalen Makita Karton geliefert und befindet sich in einem Werkzeugkoffer aus Aluminium mit zwei Fächern. Ein Fach ist für den Akkuschrauber selbst, das Ladegerät und dem zweiten Akku. Die Schublade beherbergt das Zubehör. Das Bohrerset bringt dabei Holz, Metall und Steinborher in den Größen 10,8,6,5,4 und 3 mm mit.

Makita DHP453RFX2 Test - Lieferumfang

Verarbeitung und Haptik vom Maika Akkuschrauber

Der Schlagbohrschrauber ist auf den Punkt verarbeitet. Die verschiedenen Materialien weisen keine scharfen Übergänge auf und beim Kunststoff gibt es keine störenden Überstände. Der Akku gleitet flüssig in die Halterung am Schrauber und rastet sauber ein. Der Griff ist aus Gummi und lässt den Massiv wirkenden Makita Akkuschrauber gut in der Hand liegen. Der große 3.0Ah Akku brint etwas Gewicht mit sich. Wer es nicht ganz so massiv mag, der schaut sich die 1.5Ah Variante an.

Makita DHP453RFX2 Alu Koffer geöffnet

Der DHP453RFX2 Akkuschrauber ist sehr gut ausbalanciert und hat in der Hand kein Übergewicht in eine bestimmte Richtung. Alles Dinge, die man bei einem Profigerät in dieser Preisklasse erwartet und die keine Kompromisse zulassen. Das Gehäuse des Akkuschrauber ist mit Schrauben zusammengesetzt. Im Falles eines Defekts kann so problemlos das Innere nach Fehlern untersucht werden. Kein Spezialwerkzeug oder Nieten, die ein Öffnen unnötig schwer machen.

Funktionen – Makita DHP453RFX2

Bei den Funktionen bringt der Schlagbohrschrauber, wie der Name schon sagt, drei verschiedene varianten mit und ist damit ein echter Allrounder im Werkzeugkoffer. Bei allen Funktionen kann die Geschwindigkeit über den Fingerabzug geregelt werden. Auch steht der Vor- und Rücklauf in allen drei Modis vorhanden. Mit dem Schalter an der Oberseite stellt man zwischen zwei Maximalgeschwindigkeiten um.

Einstellrad für die verschiedenen Funktionen am Makita Akku Schlag Bohrschrauber DHP453RFX2

Die Schraubfunktion

Im normalen Hausgebrauch benötigen die Heimwerker wohl zu 70% die Schraubfunktion um Schrauben anzuziehen oder zu lösen. Neue Möbel, der Einsatz im Garten, alles kein Problem für das Profigerät. Am Kopf / Bohrfutter des Schraubers wird dazu die gewünschte Stellung auf die Schraube gedreht. Jetzt besteht die Möglichkeit das Drehmonent zu kontrollieren. Über die Zahlen 1 bis 16 kann definiert werden, ab welch einen Kraftaufwand der Akkuschrauber die Schraube aufhört hineinzudrehen. Diese Funktion ist besonders wichtig, wenn man Schrauben nicht zu tief in ein material eindrehen möchte und das Überdrehen verhindern möchte.

Die Bohrfunktion

Bei der Bohrfunktion wird das Einstellrad am Bohrfutter auf das Bohrersymbol gedreht. Jetzt ist die Kraftdosierung über die Zahlen deaktiviert. Der Akkubohrer überträgt nun die ganze Kraft auf den Bohrer. Das gewünschte Loch kann so angefertigt werden. Der Makita DHP453RFX2 kann dabei Bohrer in der Größe 1.5mm bis 13mm einspannen.

Die Schlagfunktion

Akkuschrauber mit Schlagfunktion – Mit der Schlagbohrfunktion kann der Akku Schlagbohrer durchaus auch für kleinere Löcher in Wänden eingesetzt werden. Dazu wird der Bohrfunktion eine Schlagfunktion hinzugeführt. Dabei bewegt sich der Bohrkopf beim Drehen immer ein kleines Stück vor und zurück und funktioniert damit wie ein kleiner Meißel. Zusammen mit der Drehung kann der Steinbohrer so die Gewünschten Löcher in die Wand bringen. Für den Heimwerker reicht diese Funktion meist schon auf um Bilder aufzuhängen oder andere kleine Löcher in die Wand zu schrauben. An dieser Stelle darf man nicht vergessen, dass es sich dabei um einen Akku Schlagbohrschrauber handelt. Für große Arbeiten sollte daher lieber ein Leistungsstärkerer Schlagbohrer genutzt werden.

Technische Angaben laut Hersteller

  • 18 Volt
  • 1,5 mm bis 13 mm Bohrfutter
  • 0-400/0-1300 min-1
  • 0-6000/0-19500 min-1

Video Makita Akkuschrauber – Löcher in Wand

Weitere Akkuschrauber findet ihr in unserem Akkuschrauber Test.

Unsere Bewertung: